Luskan

Luskan, auch bekannt als die Stadt der Segel, ist eine Hafenstadt am nördlichsten Punkt der Schwertküste. Mit dem Grat der Welt, nur wenige Kilometer nördlich gelegen, glauben viele dies sei das Ende der bekannten Welt, was jedoch nicht zutrifft, da sich die Zehn Städte im Eiswindtal noch jenseits der Berge befinden. Erbaut auf den Ruinen von Illusk, ist Luskan eine Hafenstadt, die von Piraten, Dieben und anderem verrufenen Volk heimgesucht wird.

In den Jahren nach der Zauberpest wurde Luskan ruiniert. Über das nächste Jahrhundert wechselte die Regierung viele Male. Das Ergebnis war das Zerrbild einer richtigen Stadt. Die meisten Häuser sind nur noch Ruinen, Mörder und Kultisten bewegen sich frei durch die Straßen und üben ihr Handwerk am hellen Tageslicht aus. Überreste der Goblin- und Koboldstämme schleichen herum und der stinkende Sumpf, der einst die Mündung des Mirar war, ist von Ungeheuern verseucht. Die Stadt ist ein Paradies für verurteilte Verbrecher, die der Bestrafung für ihre Verbrechen entkommen wollen.

Die Schwertküste bezeichnet Luskan als den äusseren Kreis der neun Höllen von Baator. Im Volksmund sagt man; Was nach Luskan geht, bleibt in Luskan.


Auch genannt: Stadt der Segel, Stadt der Gesetzlosen

Region: Schwertküste

Größe: Stadt

Staatsform: Anarchie

Herrscher: Zahllose Clans und Banden

Einwohner: ~8000

Rassen: Humanoide- und monströse Rassen in unbekanntem Verhältnis

Religionen: Diverse Kulte und Schreine zu ehren böser Gottheiten

Export: Nichts


(Luskan vor der Zauberplage)

Luskan

Rise to Power PrinzDiamond PrinzDiamond